Das Teichwasser

Ammonium - NH4+

Beim Abbau von Proteinen entsteht Ammonium. Die Koi scheiden Ammonium über die Kiemen aus. Weitere Wasserorganismen, faulendes Futter und abgestorbene Biomasse im Koiteich setzen ebenfalls Ammonium als Endprodukt frei. 

Zusammengefasst wird der Ammoniak und Ammoniumgehalt als Gesamtammonium. Abhängig ist das Verhältnis vom pH-Wert. 

Bei hohen pH-Werten sind schon geringe Konzentrationen von Gesamtammonium gefährlich. Je höher die Wassertemperatur ist, desto stärker verschiebt sich das Verhältnis in den giftigen Bereich. 


zurück zu:  Das Teichwasser


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


 

 ________________________


   Teich- & Anlagenplanung

   Sachverständiger für GFK Teichbau

   Roman Kern

   Wilhelmstraße 72

   63911 Klingenberg

   Tel.: 093 72 - 947 26 06

   

    

    Infos & Tipps zum Koiteichbau

    Teichbau - Koiteich - Teichfilter

Diamond Koi Teichbau

 

 

 

 

    

 

 

 

 

 

 

 


 

336861